Close

Na fein!

Sylvia Heinleins Wochenjournal über die Stürme im Wasserglas des Alltags. Diesmal: Problemlösungen bzw. Überirdisches

Die Quietscheente der modernen Frau im Leuchtalter trägt grüne Hosen und ist sehr kräftig. Im zweiten Weltkrieg versenkte sie deutsche U-Boote und Schiffe. Immerhin.

Alles ist aus den Fugen. Sogar der die das Horoskopverzapfer*in vertut sich im Ton

Kommen wir zu Superheld*innen und Göttlichem. Beim Film- und Seriengucken lerne ich eine Menge; Dinge, die ich so noch nicht wusste. Zum Beispiel, wie genau es aussieht, wenn eine Liebesgöttin beim Sex ihre Partner*innen mit der Vagina verschlingt. Allein deshalb lohnt „American Gods“. Auch historisch steckt Dolles dahinter, ich sage nur: Königin von Saba. Die war sehr klug und hatte behaarte Beine, aber König Salomon beseitigte den Wuchs durch einen Zauber. Klasse! Vor dem TV-Gucken nehme ich gerne ein Bad. Früher habe ich wenig gebadet und mich oft rasiert. Heute ist es andersherum. Während ich in der Wanne liege, finde ich es ganz hübsch, wie sich die Haare auf meinen Unterschenkeln sanft im Wasser wiegen und spiele mit Aquaman. Aquaman (https://www.youtube.com/watch?v=pRIvBpbOtX0) ist mein Lieblings-Superheld, weil er sehr gut aussieht. Es gibt ihn auch als Actionfigur. Ich lasse ihn mit tiefer Stimme große Sachen sagen: „Du hast Unschuldige getötet. Bitte die See um Gnade!“ Eines Tages werde ich das irgendwo gebrauchen können.

Die Engel verkaufen jetzt ihre Seele. In Fläschchen

Mein Vorhaben für die kommende Woche: Ich werde die für Horoskope zuständige Person meiner Tageszeitung kontaktieren. Bislang waren ihre Voraussagen einfach zuverlässig falsch und das war absolut okay. Aber nun wird der Ton zunehmend schärfer: „Sie treten auf der Stelle. Hergehört! Packen Sie die Dinge mit Fröhlichkeit an!“ So geht das die ganze Woche: „Klartext reden!“; „Machen Sie einen Ausflug!“; “Sie blockieren Amor, die salzige Suppe löffeln Sie alleine aus!“; „Bescheidenheit ist eine Tugend. Das müssen Sie noch lernen!“ Uff. Hat da jemand Lockdown-Frust? Würde ein ausgleichendes Fläschchen „Multidimensionale DNA-Engel-Aura-Öl“ helfen? Es ruckelt für 25,50 Euro die spirituellen Erbgut-Schichten zurecht, das soll regelmäßig getan sein, man hört es immer wieder. Die Mixtur wird in Kooperation mit der Engelwelt hergestellt. Das steht auf der Homepage, die ich hier fürsorglich nicht verlinke. Wer genauere Hinweise braucht, kontaktiere bitte Erzengel Chamuel.

Was passiert, wenn wir wieder echte Menschen treffen?

Nächstes Problem, nächste Lösung: Erzengel-Kollege Metatron hilft bei Schockzuständen, Traumata und Orientierungslosigkeit, all das liegt ja in der Luft. Wir haben uns verändert während des Lockdowns, saßen zuhause, waren irgendwie introvertiert und haben uns beim Serien-Gucken auf uns selber eingegroovt. Was wird es geben, wenn wir alle wieder aufeinandertreffen und uns die Meinungen, Anregungen und Ratschläge echter Menschen anhören müssen? Unter Umständen tatsächlich ein großes Geraffel. Im besseren Fall einfach etwas Wunderbares.  



Close