Close

Palais F*luxx

Online-Magazin für Rausch, Revolte, Wechseljahre

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Nichts zu verlieren

Silke Burmester hat den Kinofilm „Meine Stunden mit Leo“ gesehen. Was sie daran berührt, ist das Gleiche, das zur Gründung von Palais F*luxx geführt hat: der – auch schmerzhafte – …

Iggy Pop geht zum Tantra

Ulrike Stroehring setzt dem Gefühl, wie ein alter Lederbeutel durchs Leben zu streichen, die straffende Kraft der Yoni-Massage entgegen

Endlich Weitsicht!

Auf einmal macht der Körper komische Dinge. Und die Gesellschaft auch. Wir müssen uns neu orientieren und finden in all der Verunsicherung neue Erkenntnisse. Die erste: Weitsicht ist gut – hat Melanie Schehl festgestellt. Mit PLAYLIST #Erkenntnis-Songs

Gemeinsam mit der Fotografin Sonja Tobias zeigen wir Frauen* ab 47. #DieLeuchtenden hier und auf Instagram.

Wie können wir für Sterbende da sein, wenn der Tod nah ist? Die letzte Phase eines Lebens erkennen. Darüber redet Gyde Cold.

Macht doch, was ihr wollt!

Heftige Stürme und verflixte Flaute – Moderatorin und Buchautorin Peggy Patzschke segelt noch immer optimistisch durchs Leben, obwohl sie mehr als einmal zu kentern drohte.

Die neuen Leiden von Kurt & Co.

Regina Kramer schreibt über "male Depression". Zwei Männer mittleren Alters, beide gut im Geschäft, erzählen, dass sie Angst haben, darüber zu reden, wie es ihnen geht. Weil tabu. Weil Depression. So doll geheimnisvoll ist diese Erkrankung ja nun auch nicht mehr.

Macht doch, was ihr wollt!

Haben Frauen das Kümmer-Gen? Jorinde Gessner hat sich lange Jahre zerrissen, zwischen der Sorge ums Kind und dem Druck, auch im Job besonders erfolgreich zu sein. Alles wollte sie perfekt machen – bis sie mit 50 gemerkt hat, dass es für sie eine ideale Kombi zwischen Beruf und Berufung gibt. Heute engagiert sie sich in einem Social Network für Healthcare.
Close