Close

Tatsachenreport

Sex? Am liebsten nur mit mir.

Sex.
Sex.
Sex.
Se..
S…

Vielleicht wird der Sex ja besser, je häufiger ich das Wort schreibe. Oder lieber doch nicht. Wobei. Ich mag mich ja ganz gern. Im Gegensatz zu anderen Menschen. Zum Verständnis: Ich mag Menschen. Umarmen mag ich auch – noch. Nur anfassen lassen tu ich mich nicht gern. Hu, und wenn dann noch die Klamotten fallen oder im Sommer, bei notdürftiger Bekleidung. Längeres Umarmen ist da schon eine Herausforderung…. Oh nein, da kräuseln sich mir bei der Vorstellung schon die Zehennägel. Die schön lackierten. Für mich, wohlgemerkt.

Also wie einleitend vermerkt. Ich mag mich. Auch anfassen mag ich mich gern. Zum Höhepunkt anfassen mag ich mich auch gern. Sehr gern sogar. Nur, das mit den anderen. Nee, das lass ich mal lieber. Das war bisher eher mittel- bis schlecht-prächtig. Ich bleib bei mir. Sehr gern. Bisher ohne Sehnsucht nach kalten anderen Händen oder Mündern. Zum Glück. Wenn sich das ändern sollte, lass ich es euch wissen.

S., 53 J.

Euch hat der Beitrag gefallen? Dann freuen wir uns über Eure Unterstützung. Danke!

Der »Sex der Woche« wird anonym veröffentlicht. Wenn Du erzählen möchtest, wie es bei Dir kürzlich war, mail uns (mit Angabe Deines Alters) unter: text@palais-fluxx.de.
Und: Schick uns Deine drei liebsten Sex-Songs für die Playlist!
Schreibt einfach eine Mail

Schönes Schmachten – die Playlist zum „Sex der Woche“


Schönes Schmachten
Die Playlist zum „Sex der Woche“

Close