Close

Palais F*luxx

Online-Magazin für Rausch, Revolte, Wechseljahre

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

»Das Damengambit«: An oder Aus?

»Das Damengambit«: An oder Aus?

Für Beth Harmon gibt es nur ein Brett, dass ihre Welt bedeutet: Das Schachbrett. Die Geschichte der außergewöhnlichen Schachspielerin ist auf Netflix zu sehen.
Lesen oder Lassen?

Lesen oder Lassen?

Unsere Gesellschaft kann Geschlechtergerechtigkeit. Wenn wir gemeinsam daran arbeiten. Jutta Allmendinger mit klaren Fakten.
»Was hat Ihr Interesse am Feminismus neu entfacht, Erica Fischer?«

»Was hat Ihr Interesse am Feminismus neu entfacht, Erica Fischer?«

Vor mehr als 50 Jahren ging Erica Fischer erstmals auf die Straße, um für Frauenrechte zu demonstrieren. Im Interview erzählt sie, was ihr Aktivismus mit der Liebe zu tun hat, welche Fortschritte sie sieht und was sie von jungen Feministinnen gelernt hat.
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Was wie ein Krimi beginnt, wird zu einer Geschichte über das Geschichtenerfinden, über Einsamkeit im Alter und über späte Einsichten.
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Die Geschichte der Vivian Maier, Kinderfrau aus New York, deren sensationeller fotografischer Nachlass vor ein paar Jahren gefunden wurde
55-jährig, ledig, sucht…

55-jährig, ledig, sucht…

Sie, Mitte 50, schlank, sucht ihn für die zweite Lebenshälfte. Dabei wird Sex im Alter sowieso weniger – oder nicht? Barbara Dribbusch räumt mit Klischees auf.
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Eine Hochzeit als Maskerade, die Hochzeitsgäste als überspannte, zerstrittene Gesellschaft – Helen Weinzweig seziert die kanadische Upper-Class auf das Feinböseste
An oder aus?

An oder aus?

Das Erste zeigt „Für immer Sommer 90“, lobt sich dafür über den grünen Klee und die Kritik lobt mit. Regina Kramer wirft einen prüfenden Blick auf den Film, in dem eine Vergewaltigung zur Matratze einer Geschichte über männliche Selbstfindung verkommt
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Andrea Eimke aus Tortosa, Spanien.
2020 – endlich vorbei?!

2020 – endlich vorbei?!

»Dein persönliches 2020 in einem Wort?« Sieben ganz persönliche Jahresrückblicke von sieben ganz verschiedenen Frauen.
Geschenke aus dem Supermarkt

Geschenke aus dem Supermarkt

Manchmal braucht man Geschenke. Sofort. Wir haben uns im Lebensmittelladen umgeschaut und Dinge ausfindig gemacht, die sich wunderbar präsentieren lassen
Feedback bitte!

Feedback bitte!

Gefällt es euch bei uns oder gibt es etwas, das ihr uns mitteilen möchtet? Redet mit uns Tacheles!
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Die Insel Sylt als Petrischale gesellschaftlicher Verhältnisse in einer Zeit, als die Frauen noch Pelze trugen. Anja Goerz lotet aus, worin die Kraft des Bestsellers von Susanne Matthiessen liegt.
Endlich Weitsicht!

Endlich Weitsicht!

Auf einmal macht der Körper komische Dinge. Und die Gesellschaft auch. Wir müssen uns neu orientieren und finden in all der Verunsicherung neue Erkenntnisse. Bettina Buschow etwa, dass ihre Haare eigene Pläne haben. Mit PLAYLIST #Erkenntnis-Songs
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Annette Scharnberg aus Zürich.
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Noch ein medizinischer Ratgeber zu den Wechseljahren? Ja und auch noch empfehlenswert – Bettina Buschow hat »Woman on fire« gelesen.
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Bonni Rathje-Ottenberg aus Dänemark
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Die Autorin Josepha Mendels gehört zu den wichtigsten feministischen Stimmen der niederländischen Literatur. Ihr 1947 erschienener Debütroman ist jetzt erstmals auf Deutsch zu lesen.
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Su Sukuta aus Gambia
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

1902 wurden die Tagebuchaufzeichnungen der 19-Jährigen Mary MacLane veröffentlicht. Ihr Begehren, ihre Sehnsucht, ihre Selbstliebe. Ein Skandal. Und ein immenser Erfolg
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Judith Stenkamp aus Uganda
Lesen oder lassen?

Lesen oder lassen?

Das Buch über die Freundschaft von vier Frauen ist ein Bestseller. Die Rezension von Anja Goerz verrät, warum es lohnt, sich darauf einzulassen
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Von Emmi Bering, die zurzeit in den Niederlanden lebt
Blog-Chain

Blog-Chain

Hier stellen wir Seiten von Frauen vor, die wir interessant finden. Anette Frischs Schwimmblog „Bahnen ziehen“

Aus dem funkelnden Gemach

  • (kein Titel)
    Was wir uns wünschen, ist, dass die Frauen, die alles am Laufen halten und organisieren, bezahlt werden. Dabei könnt ihr uns helfen.
  • Abonnier unseren Fluxxletter!
    Jeden Sonntag kommt der Fluxxletter ins Haus. Informativ, belebend, unterhaltend. Aufbauend, frisch, spritzig, inspirierend. Tröstend, hilfreich, konstruktiv. Toll.
  • Schluss mit dem Stigma: Jetzt reden wir über die Wechseljahre
    Co-Pilotin Simone Glöckler hat sich mit dem GoodNewsMagazin über unseren Palast, Perspektivwechsel und Wechseljahre unterhalten.
Close