Close

Palais F*luxx

Online-Magazin für Rausch, Revolte, Wechseljahre

Close

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Abonnier unseren Fluxxletter!

Abonnier unseren Fluxxletter!

Jeden Sonntag kommt der Fluxxletter ins Haus. Informativ, belebend, unterhaltend. Aufbauend, frisch, spritzig, inspirierend. Tröstend, hilfreich, konstruktiv. Toll.
#KatarKontern GOALS FOR GOOD Gesamtzahl aller Tore (14.Tag): 127 Dass und warum die Fußball WM in Katar schlimm ist, brauchen wir nicht weiter darzulegen, das ist klar. Damit aus dieser …
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Älterwerden ist ’ne harte Nuss. Deswegen gründete Adelheid Reik die „Female Community”. Denn Netzwerken, Freundschaften pflegen, aber auch offen für Neues sein, einfach soziales Miteinander ist wichtig!
Die Weitsichtige

Die Weitsichtige

Seit sie das afrikanische Vogelgrippevirus entschlüsselt hat, zählt Ilaria Capua zu einer der bekanntesten Virolog*innen der Welt. In ihrem Heimatland Italien wurden ihre wissenschaftlichen Errungenschaften jedoch nicht immer mit Ruhm geehrt.
Alles auf Anfang – Silke Burmester zu Gast bei Ilka Petersen

Alles auf Anfang – Silke Burmester zu Gast bei Ilka Petersen

Palast-Erbauerin Silke Burmester hat sich mit NDR Moderatorin Ilka Petersen zum Gespräch über ihren Prozess des Neuanfangs getroffen.
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Tina Wälde grüßt herzlich von Zypern und schreibt uns, was sie bewog auf die Mittelmeerinsel zu ziehen.
Gemeinsam mit der Fotografin Sonja Tobias zeigen wir Frauen* ab 47. #DieLeuchtenden hier und auf Instagram.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Eine neue Liebe sei wie ein neues Leben heißt es pathetisch im Schlager. In Susannes Fall ist diese neue Liebe ein Vasenmodell einer abgewickelten Porzellanmanufaktur der DDR. Die Idee, „Tini“ wieder auf den Markt zu bringen, zieht das Leben der Fotoredakteurin gerade auf links.
Der Hausfrauenschluck

Der Hausfrauenschluck

Schlechte Laune? Frauengold! Überfordert, unterfordert? Frauengold! Braten trocken? Frauengold! Über Jahrzehnte hinweg zementierte das hochprozentige Wundermittel das Bild der unterwürfigen Frau. Bis heute wirkt der Fusel gesellschaftlich noch nach. 
Unsere Leuchtgaranten!

Unsere Leuchtgaranten!

Zwei Jahre Palais F*luxx – es ist Zeit unsere Steady-Unterstützerinnen zu Wort kommen zu lassen.
Wünsch mir was!

Wünsch mir was!

Diese Wünsche und Themen habt IHR! #zweiJahrePalaisFluxx
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Katrin Elna Wegener findet, dass Frauen sichtbarer werden müssen! Die Kommunikationsfachfrau hatte irgendwann genug von öden Brotjobs und Lust auf Selbstständigkeit. Und gründete ihr eigenes Business mit dem Ziel, vor allem Ü-40-Frauen zu supporten, sich mutiger und witziger im Netz zu präsentieren.
Ich will tanzen!

Ich will tanzen!

„Macht doch, was Ihr wollt!“ heißt eine unserer Rubriken. „Tu ich!“ hat sich Ann-Kathrin Witte gedacht und ist auf ein House-Festival mit 4000 Besucher*innen nach Malta gefahren. Allein. Ein Festival-Besuch in drei Akten.
Wir werden zwei!

Wir werden zwei!

Vor zwei Jahren, am 31. Oktober 2020 kurz vor Null Uhr, war es so weit: Die Taste am Rechner, die unseren Palast in die Welt schickte, wurde gedrückt, Palais F*luxx ging online.
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Christiane Bröcker lebt seit 18 Jahren in Stockholm und grüßt mit ihrem Lieblingsausblick aufs Wasser.
Vergesst Sylt bei Liebeskummer

Vergesst Sylt bei Liebeskummer

Regina Kramer warnt davor, die Nordseeinsel Sylt im November und obendrein noch mit Liebeskummer zu betreten.
Halbe Kraft voraus!

Halbe Kraft voraus!

Mittwochs nur bis 14 Uhr, dann ist Yoga: Die Kinder von uns Boomern wollen selten in Vollzeit und freitags oft gar nicht arbeiten. Simone Schmollack, Jahrgang 1964 sagt, Schuld sind auch wir Eltern
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Franziska Ambacher hat Lust Potenziale zu heben und zu entdecken! Ihre Klient:innen bezeichnen die Gründerin von Changeify als „Inspirationsfeuerwerk“.
Nicht mal kurz die Welt retten

Nicht mal kurz die Welt retten

Wir haben das Anliegen, Wechseljahre aus der Grauzone zu holen. Manche meinen, wir vergeuden unsere Energie mit einem Luxusproblem, statt uns um ihre Belange zu kümmern. Silke Burmester legt dar, warum dieses Denken nicht hilft.
Hormone in Hülle und Fülle

Hormone in Hülle und Fülle

Annette Scharnberg, mitten in den Wechseljahren und gebeutelt von den Begleiterscheinungen lebt mit ihren beiden Töchtern in einem von Hormonen strotzendem Haushalt. Über die täglichen Herausforderungen des aufgeladenen Zusammenlebens.
Hidden Champions – unser Workshopangebot

Hidden Champions – unser Workshopangebot

Warum Wechseljahre mehr Thema für Unternehmen sind, als Sie ahnen, und was Sie tun können, um Frauen 40+ in Ihrem Unternehmen zu halten.
Was wir uns wünschen, ist, dass die Frauen, die alles am Laufen halten und organisieren, bezahlt werden. Dabei könnt ihr uns helfen.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Festlegen kann und möchte sich Jasmin Leheta nicht – warum auch? Sie macht einfach alles, was sie will und dies mit Leidenschaft
Bürgerlich breit

Bürgerlich breit

Unsere Autorin kifft ihr halbes Leben. Ihr Status, eine Kriminelle zu sein, könnte sich bald verflüchtigen. Zeit, sich Gedanken zu machen
Schöner Bettler

Schöner Bettler

Die Natur als Rächerin der entehrten Frau ab 47.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Ines Witka nerven Ungleichheiten zwischen Mann und Frau kolossal und verarbeitet dies in ihren Romanen.
Rente? Ich?!!

Rente? Ich?!!

Gabriele Bärtels erhält Post aus einer anderen Galaxis. Die Deutsche Rentenversicherung sagt, es kann losgehen!
Bin ich zu jung für Sherry?

Bin ich zu jung für Sherry?

Das Klischee: Ältere Damen mit lila schimmernden Haaren sitzen an einem Tisch und spielen Bridge. Ein Gläschen Sherry darf nicht fehlen. Um die Frage zu klären, ob man für Sherry tatsächlich ein gewisses Alter haben muss, ist Ann-Christin Baßin nach Andalusien gereist. Eine Genussreisereportage
Grüße aus der Welt

Grüße aus der Welt

Nach Jahren des Reisens durch die Welt ist Autorin Janka Ptacek mitten in den Alpen sesshaft geworden – und grüßt mit einem Berg.
Lasst uns übers Sterben reden!

Lasst uns übers Sterben reden!

Ein Herzensmensch gestorben, was ist jetzt zu tun und was tue ich auf keinen Fall? Außerdem: Woran erkenne ich eine*n gute*n Bestatter*in?
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Mirjam Smend entdeckte irgendwann den Zusammenhang von Klima, Klamotten und blinden Konsumismus. Die Münchnerin schuf eine Plattform für nachhaltige Mode.
Flausen gesucht

Flausen gesucht

Dagmar Scheibert sucht schriftliche Dokumente, Briefe, Kladden, Tagebücher von Frauen aus den 50er/60er Jahren
Nichts zu verlieren

Nichts zu verlieren

Silke Burmester hat den Kinofilm „Meine Stunden mit Leo“ gesehen. Was sie daran berührt, ist das Gleiche, das zur Gründung von Palais F*luxx geführt hat: der – auch schmerzhafte – …
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Annette Christine Hoch freut sich aufs Älterwerden! Und darauf sich bald, irgendwo nach Frankreich abzusetzen.
Wer braucht Paris?

Wer braucht Paris?

Französischer Bürokratie sei Dank hat Regina Kramer erst nicht geheiratet, und dann in Köln. Einen anderen.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Nadia Doukali ist nicht nur Kinderbuchautorin, sondern erfindungsreiche Unternehmerin und schwört auf die Liebe.
Endlich Weitsicht!

Endlich Weitsicht!

Auf einmal macht der Körper komische Dinge. Und die Gesellschaft auch. Wir müssen uns neu orientieren und finden in all der Verunsicherung neue Erkenntnisse. Bettina Buschow etwa, dass ihre Haare eigene Pläne haben. Mit PLAYLIST #Erkenntnis-Songs
55-jährig, ledig, sucht…

55-jährig, ledig, sucht…

Sie, Mitte 50, schlank, sucht ihn für die zweite Lebenshälfte. Dabei wird Sex im Alter sowieso weniger – oder nicht? Barbara Dribbusch räumt mit Klischees auf.
Endlich Weitsicht!

Endlich Weitsicht!

Auf einmal macht der Körper komische Dinge. Und die Gesellschaft auch. Wir müssen uns neu orientieren und finden in all der Verunsicherung neue Erkenntnisse. Die erste: Weitsicht ist gut – hat Melanie Schehl festgestellt. Mit PLAYLIST #Erkenntnis-Songs
Jugend auf Rädern

Jugend auf Rädern

Vom gelungenen Versuch, mit einem 16-Jährigen in den Urlaub zu fahren.
Wie können wir für Sterbende da sein, wenn der Tod nah ist? Die letzte Phase eines Lebens erkennen. Darüber redet Gyde Cold.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Heftige Stürme und verflixte Flaute – Moderatorin und Buchautorin Peggy Patzschke segelt noch immer optimistisch durchs Leben, obwohl sie mehr als einmal zu kentern drohte.
Die neuen Leiden von Kurt & Co.

Die neuen Leiden von Kurt & Co.

Regina Kramer schreibt über „male Depression“. Zwei Männer mittleren Alters, beide gut im Geschäft, erzählen, dass sie Angst haben, darüber zu reden, wie es ihnen geht. Weil tabu. Weil Depression. So doll geheimnisvoll ist diese Erkrankung ja nun auch nicht mehr.
Macht doch, was ihr wollt!

Macht doch, was ihr wollt!

Haben Frauen das Kümmer-Gen? Jorinde Gessner hat sich lange Jahre zerrissen, zwischen der Sorge ums Kind und dem Druck, auch im Job besonders erfolgreich zu sein. Alles wollte sie perfekt machen – bis sie mit 50 gemerkt hat, dass es für sie eine ideale Kombi zwischen Beruf und Berufung gibt. Heute engagiert sie sich in einem Social Network für Healthcare.

Aus dem funkelnden Gemach

Close