Close

Willkommen! Hier gibt es viel zu sehen!
Da wären unsere Foto-Serien, die wir montags aktualisieren oder unsere Künstlerinnen des Monats für den Abend am Kamin gibt Erzählungen. Und da unser Palast-Netzwerk weltumspannend ist, senden Frauen* aus aller Herrinnen Ländern Grüße ins Kollektiv.


Und wenn auch du auf unserer schillernden Seite der Künste und Grüße erscheinen möchtest, mach mit!

Zeitschleifen

Zeitschleifen

Stillstand ist kein Zustand für die 1967 geborene Brigitta Jahn. Am liebsten ist sie mit ihrer Kamera unterwegs, filmt alltägliches und ungewöhnlich Gewöhnliches und montiert die Aufnahmen zu Loops.
Bianca Döring | „könnt es nicht Liebe sein“

Bianca Döring | „könnt es nicht Liebe sein“

Preisgekrönte Lyrik im poetischen Zimmer des Palais F*luxx: Bianca Döring stellt in ihrem Zyklus „könnt es nicht Liebe sein“ fest. Nimmt an, fragt und erschafft.
Simone Glöckler | Zettelzeilen

Simone Glöckler | Zettelzeilen

Simone Glöckler begann mit Oden an ihre Freundinnen, schrieb eine Herbertstrassen-Lyrik für ein Fotobuch und seither denkt sie gern in Zeilen auf Zetteln.
F*luxx Galerie

F*luxx Galerie

Betrachtet man die Arbeiten der Konzeptkünstlerin Swaantje Güntzel – etwa eine vergoldete Warmhaltebox aus Styropor – gefriert das Lächeln, weil man die Verpackungsnetze sieht und einen das leise Gefühl der Scham überkommt, für all die Verschwendung, die man selber lebt.
Daniela Falkenberg | Gedichte

Daniela Falkenberg | Gedichte

Daniela Falkenberg schreibt Lyrik über Frauen die leuchten, die wirken, die werken – ohne großes Aufhebens. Drei Gedichte die hervorragend in unser „Poetisches Zimmer“ passen.
Momentmal

Momentmal

In der Serie »Momentmal« zeigt Maja Metz zufällige Situationen, in denen Frauen im Mittelpunkt stehen. Diese sind kombiniert mit ebenso zufälligen anderen Momentaufnahmen des Lebens.
Julia Mantel | Gedichte

Julia Mantel | Gedichte

Feminismus in Poesie – Lyrikerin, Strickkünstlerin und Sprecherin Julia Mantel hat uns vier feministische Gedichte zur Veröffentlichung bereitgestellt.
F*luxx Galerie März

F*luxx Galerie März

Künstlerin des Monats: Barbara Meier. Sie zeichnet und collagiert. Gern die Profanitäten des Alltags.
Hajusom – Porträts

Hajusom – Porträts

Die Fotografin Isadora Tast porträtiert Geflüchtete der Theatergruppe Hajusom und ihre selbst gebauten Puppen.
F*luxx Galerie Februar

F*luxx Galerie Februar

Künstlerin des Monats: Brigitte Meßmer. Sie macht vor keinem Material Halt, wenn es darum geht die Geschichten ihrer Gestalten zu erzählen.
Wovon träumst Du?

Wovon träumst Du?

Träume im Alltag. Eine Fotoreihe in sechs Bildern von Regina Kramer.
F*luxx Galerie Januar

F*luxx Galerie Januar

Künstlerin des Monats: Brigitte Mierau, die sich stickend mit dem Brexit auseinandergesetzt hat.
Anbahnung

Anbahnung

Im Zug ist der Mitreisende ein Fremder. Dann wird er Freund, später Ehemann. Die Bahncard ist Mittel zum Zweck. Eine Erzählung von Regina Kramer
Aus dem Reich der Mitte

Aus dem Reich der Mitte

Eine Serie in sieben Folgen von Eva Häberle.
F*luxx Galerie Dezember

F*luxx Galerie Dezember

Künstlerin des Monats: Aino Nebel, die Ton als metaphysisches Material nutzt
F*luxx Galerie November

F*luxx Galerie November

Künstlerin des Monats November war EVA – mit Arbeiten zwischen Spekulatius und Pfannkuchen.
Isabell kann singen

Isabell kann singen

Eine Erzählung von Regina Kramer

Close